Seitenanfang
ALLGEMEINE GESCHĂ„FTSBEDINUNGEN
Allgemeine Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferbedingungen

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferbedingungen („AVB”) werden dem Besteller zusammen mit unseren Preislisten und Produktekatalogen zugestellt. Mit seiner Bestellung erkennt der Besteller die Anwendung dieser AVB’s an. Anderweitige Bedingungen des Bestellers, auch auf Auftragsformularen, die von diesen AVB’s abweichen, sind für uns nur rechtsverbindlich, wenn wir diesen ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Auftragserteilung / Bestellungen

Sie helfen aktiv mit, die Abwicklung Ihrer Anfragen und Bestellungen zu beschleunigen, indem Sie in jedem Fall unsere Artikelnummer angeben. Eingehende Aufträge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch bestätigt.

3. Preise

Die Listenpreise sind unverbindliche Richtpreise in Schweizer Franken exkl. Mehrwertsteuer und exkl. gesetzliche vorgezogene Recyclinggebühr (vRG) und verstehen sich grundsätzlich freibleibend brutto ab Lager Mönchaltorf. Wir behalten uns vor, die Preise ohne vorherige Anzeige den Tagesverhältnissen anzupassen. Mit der Ausgabe eines neuen Produktekataloges, einer neuen Preis- oder Rabattliste, werden alle früheren Preisangaben und Sonderangebote ungültig.

4. Wiederverkaufsrabatte

Die Wiederverkaufsrabatte richten sich nach den separaten, jeweils gĂĽltigen Wiederverkaufsrabattlisten, die den Preislisten beigefĂĽgt sind.

5. BearbeitungsgebĂĽhr / Mindestbestellwert

Bis zu einem Betrag von Fr. 100.- netto pro Bestellung, wird eine Gebühr von Fr. 12.- berechnet. Auf Rückstandslieferungen wird keine Gebühr erhoben. Der Mindestbestellwert beträgt Fr. 50.- netto. Für den Versand von Papierrechnungen, behalten wir uns das Recht vor, eine Aufwandentschädigung in Rechnung zu stellen.

6. Reparaturen, Ersatzteile

Reparaturen sowie die Lieferung von Bestand- und Ersatzteilen erfolgen ohne Bearbeitungsgebühr. Zu reparierende Produkte sind uns auch im Garantiefall franko zuzustellen. Für Reparaturaufträge, welche nach Begutachtung aus Kostengründen nicht ausgeführt werden, sowie für verlangte Kostenvoranschläge wird ein Aufwandanteil von Fr. 20.- berechnet.

7. Garantie

Fehlerhafte Werkzeuge werden innerhalb der gesetzlichen oder der vereinbarten Gewährleistungsfristen kostenlos ersetzt, wenn es sich um Material- oder Herstellungsfehler handelt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers auf Wandlung, Minderung oder Schadenersatz sind ausgeschlossen. Für natürlichen Verschleiss und durch unrichtige Behandlung beschädigte Produkte wird kein Ersatz geleistet. Bei schneidenden Werkzeugen können Beanstandungen nur untersucht und berücksichtigt werden, wenn mit dem Werkzeug eine Probe des Materials eingesandt wird, auf dem die Schneiden schadhaft geworden sind. Die Kosten für die Zustellung des beanstandeten Produktes einschliesslich der Materialproben sind vom Besteller zu tragen. Werden die beanstandeten Mängel von uns als begründet erachtet, senden wir auf unsere Kosten Ersatzware. Wir behalten uns jedoch vor, die Ersatzsendung einer nächsten Bestellung beizufügen oder eine Gutschrift zu erteilen. Es besteht keine Verpflichtung zur Rücksendung beanstandeter Produkte im alten Zustand, da diese bei der Prüfung unter Umständen beschädigt werden.

8. Lieferzeiten, Lieferverzug

Die vereinbarten Lieferzeiten werden wenn immer möglich eingehalten. Sie sind jedoch unverbindlich. Teil- und Nachlieferungen sind möglich. Bei Nichteinhalten der vorgesehenen Lieferzeiten kann der Besteller in keinem Fall Schadenersatz beanspruchen. Bestellungen und Nachlieferungen können wegen Nichteinhaltung der Lieferzeit nur annulliert werden, wenn der Besteller schriftlich auf eine Überschreitung der Lieferzeit hingewiesen hat und eine schriftlich angesetzte angemessene Nachfrist verstrichen ist.

9. Lieferung

Grundsätzlich liefern wir ab unserem Lager. Sendungen im Nettowarenwert pro Bestellung von mindestens Fr. 500.- werden franko Domizil geliefert. Bei Lieferung franko Domizil ist das Transportmittel sofort zu entladen. Wartezeiten gehen stets zu Lasten des Bestellers. Die Fracht und Portospesen für Sendungen im Nettowarenwert unter Fr. 500.-, betragen FR. 14.- und sind vom Besteller zu tragen. Für Direktlieferungen an Ihre Kunden wird eine Bearbeitungsgebühr von FR. 25.- erhoben. Kosten und Gebühren für Schnellgut- und Postsendungen in jedem Fall voll dem Besteller berechnet. Zustellgebühren gehen zu Lasten des Bestellers.

Der Versand erfolgt immer auf Gefahr des Bestellers, auch bei franko Domizil Lieferungen. Die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder Verschlechterung der Ware geht ab Lager Mönchaltorf oder ab Lager des jeweiligen Vertreters auf den Besteller über. Transportschäden sowie fehlende Packstücke sind vom Besteller sofort bei Übernahme beim Frachtführer bescheinigen zu lassen und zu reklamieren, da wir diese nicht ersetzen.

10. Nachlieferung

Nicht vorrätige oder nicht kurzfristig verfügbare Produkte werden nach Eingang franko nachgeliefert. Wir behalten uns die Nachlieferung zusammen mit einem folgenden Auftrag vor, Nachlieferungen erfolgen zu den am Bestelltag gültigen Preisen. Für nicht mehr vorrätige Produkte besteht keine Nachlieferverpflichtung..

11. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Gegenständen bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Der Besteller ist verpflichtet, die zum Schutz unseres Eigentums notwendigen Massnahmen zu ergreifen.

12. Beanstandungen

Lieferungen sind vom Besteller unverzüglich nach Erhalt zu überprüfen und Beanstandungen bezüglich Menge, Preis oder Qualität sind uns innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden. Von uns anerkannte Mängel werden nach unserer Wahl entweder durch Nachbesserung, Ersatzlieferung, Wandlung oder Minderung reguliert. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung oder für Folgeschäden, sind ausgeschlossen.

13. Retourwaren

Bestellte und richtig gelieferte Ware wird nur als Retourware angenommen, wenn wir vorgängig eine Rücknahme schriftlich genehmigen. Die Rücksendung hat mit Angabe der Rechnungsnummer und -datum zu erfolgen. Die durch die genehmigte Rücksendung entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Rücksenders. Dieser trägt auch die Gefahr für die Rücksendung. Für die Rücknahme müssen wir 10% des Warenwertes (mind. Fr. 25.-) als Kostendeckung berechnen. Die für die wiederverkaufsfähigen Rücknahmen in Originalverpackung gutgeschriebenen Beträge werden nicht überwiesen, sondern mit offenstehenden Forderungen oder späteren Lieferungen verrechnet. Artikel aus Spezial-/Werksbestellungen können nicht retourniert werden.

14. Zahlungsbedingungen

Bei Zahlung innert 10 Tagen, gerechnet ab Rechnungsdatum gewähren wir 2% Skonto, bei Zahlung innert 30 Tagen rein netto ohne Abzug. Diskont- und Einzugskosten gehen zu Lasten des Bestellers. Die Zurückhaltung der Zahlung sowie Verrechnung/Aufrechnung etwaiger Gegenansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Bei Zahlungsverzug werden Spesen und Zinsen zum aktuell gültigen Diskontzinssatz verrechnet. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.

15. Masse und Abbildungen

Die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten oder in den zum Angebot gehörenden Unterlagen enthaltenen Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technischen Daten, Gewicht-, Mass- und Inhaltsbeschreibungen sind unverbindlich soweit sie nicht ausdrücklich von uns als verbindlich bezeichnet werden. Änderungen ohne vorherige Bekanntgabe vorbehalten. Die in unserem Katalog enthaltenen Texte, Bilder und Zeichnungen unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Nachdruck (auch auszugsweise) ist nur mit unserer schriftlichen Genehmigung zulässig.

16. ErfĂĽllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist in jedem Falle Uster ZH. Wir sind jedoch berechtigt, den Besteller auch an dem für seine gewerbliche Niederlassung zuständigen Gericht zu belangen.

Mönchaltorf, Juli 2023

 

 

 

 

 

 

 
ALLGEMEINE GESCHĂ„FTSBEDINUNGEN
Allgemeine Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferbedingungen

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferbedingungen („AVB”) werden dem Besteller zusammen mit unseren Preislisten und Produktekatalogen zugestellt. Mit seiner Bestellung erkennt der Besteller die Anwendung dieser AVB’s an. Anderweitige Bedingungen des Bestellers, auch auf Auftragsformularen, die von diesen AVB’s abweichen, sind für uns nur rechtsverbindlich, wenn wir diesen ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Auftragserteilung / Bestellungen

Sie helfen aktiv mit, die Abwicklung Ihrer Anfragen und Bestellungen zu beschleunigen, indem Sie in jedem Fall unsere Artikelnummer angeben. Eingehende Aufträge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch bestätigt.

3. Preise

Die Listenpreise sind unverbindliche Richtpreise in Schweizer Franken exkl. Mehrwertsteuer und exkl. gesetzliche vorgezogene Recyclinggebühr (vRG) und verstehen sich grundsätzlich freibleibend brutto ab Lager Mönchaltorf. Wir behalten uns vor, die Preise ohne vorherige Anzeige den Tagesverhältnissen anzupassen. Mit der Ausgabe eines neuen Produktekataloges, einer neuen Preis- oder Rabattliste, werden alle früheren Preisangaben und Sonderangebote ungültig.

4. Wiederverkaufsrabatte

Die Wiederverkaufsrabatte richten sich nach den separaten, jeweils gĂĽltigen Wiederverkaufsrabattlisten, die den Preislisten beigefĂĽgt sind.

5. BearbeitungsgebĂĽhr / Mindestbestellwert

Bis zu einem Betrag von Fr. 100.- netto pro Bestellung, wird eine Gebühr von Fr. 12.- berechnet. Auf Rückstandslieferungen wird keine Gebühr erhoben. Der Mindestbestellwert beträgt Fr. 50.- netto. Für den Versand von Papierrechnungen, behalten wir uns das Recht vor, eine Aufwandentschädigung in Rechnung zu stellen.

6. Reparaturen, Ersatzteile

Reparaturen sowie die Lieferung von Bestand- und Ersatzteilen erfolgen ohne Bearbeitungsgebühr. Zu reparierende Produkte sind uns auch im Garantiefall franko zuzustellen. Für Reparaturaufträge, welche nach Begutachtung aus Kostengründen nicht ausgeführt werden, sowie für verlangte Kostenvoranschläge wird ein Aufwandanteil von Fr. 20.- berechnet.

7. Garantie

Fehlerhafte Werkzeuge werden innerhalb der gesetzlichen oder der vereinbarten Gewährleistungsfristen kostenlos ersetzt, wenn es sich um Material- oder Herstellungsfehler handelt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers auf Wandlung, Minderung oder Schadenersatz sind ausgeschlossen. Für natürlichen Verschleiss und durch unrichtige Behandlung beschädigte Produkte wird kein Ersatz geleistet. Bei schneidenden Werkzeugen können Beanstandungen nur untersucht und berücksichtigt werden, wenn mit dem Werkzeug eine Probe des Materials eingesandt wird, auf dem die Schneiden schadhaft geworden sind. Die Kosten für die Zustellung des beanstandeten Produktes einschliesslich der Materialproben sind vom Besteller zu tragen. Werden die beanstandeten Mängel von uns als begründet erachtet, senden wir auf unsere Kosten Ersatzware. Wir behalten uns jedoch vor, die Ersatzsendung einer nächsten Bestellung beizufügen oder eine Gutschrift zu erteilen. Es besteht keine Verpflichtung zur Rücksendung beanstandeter Produkte im alten Zustand, da diese bei der Prüfung unter Umständen beschädigt werden.

8. Lieferzeiten, Lieferverzug

Die vereinbarten Lieferzeiten werden wenn immer möglich eingehalten. Sie sind jedoch unverbindlich. Teil- und Nachlieferungen sind möglich. Bei Nichteinhalten der vorgesehenen Lieferzeiten kann der Besteller in keinem Fall Schadenersatz beanspruchen. Bestellungen und Nachlieferungen können wegen Nichteinhaltung der Lieferzeit nur annulliert werden, wenn der Besteller schriftlich auf eine Überschreitung der Lieferzeit hingewiesen hat und eine schriftlich angesetzte angemessene Nachfrist verstrichen ist.

9. Lieferung

Grundsätzlich liefern wir ab unserem Lager. Sendungen im Nettowarenwert pro Bestellung von mindestens Fr. 500.- werden franko Domizil geliefert. Bei Lieferung franko Domizil ist das Transportmittel sofort zu entladen. Wartezeiten gehen stets zu Lasten des Bestellers. Die Fracht und Portospesen für Sendungen im Nettowarenwert unter Fr. 500.-, betragen FR. 14.- und sind vom Besteller zu tragen. Für Direktlieferungen an Ihre Kunden wird eine Bearbeitungsgebühr von FR. 25.- erhoben. Kosten und Gebühren für Schnellgut- und Postsendungen in jedem Fall voll dem Besteller berechnet. Zustellgebühren gehen zu Lasten des Bestellers.

Der Versand erfolgt immer auf Gefahr des Bestellers, auch bei franko Domizil Lieferungen. Die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder Verschlechterung der Ware geht ab Lager Mönchaltorf oder ab Lager des jeweiligen Vertreters auf den Besteller über. Transportschäden sowie fehlende Packstücke sind vom Besteller sofort bei Übernahme beim Frachtführer bescheinigen zu lassen und zu reklamieren, da wir diese nicht ersetzen.

10. Nachlieferung

Nicht vorrätige oder nicht kurzfristig verfügbare Produkte werden nach Eingang franko nachgeliefert. Wir behalten uns die Nachlieferung zusammen mit einem folgenden Auftrag vor, Nachlieferungen erfolgen zu den am Bestelltag gültigen Preisen. Für nicht mehr vorrätige Produkte besteht keine Nachlieferverpflichtung..

11. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Gegenständen bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Der Besteller ist verpflichtet, die zum Schutz unseres Eigentums notwendigen Massnahmen zu ergreifen.

12. Beanstandungen

Lieferungen sind vom Besteller unverzüglich nach Erhalt zu überprüfen und Beanstandungen bezüglich Menge, Preis oder Qualität sind uns innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden. Von uns anerkannte Mängel werden nach unserer Wahl entweder durch Nachbesserung, Ersatzlieferung, Wandlung oder Minderung reguliert. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung oder für Folgeschäden, sind ausgeschlossen.

13. Retourwaren

Bestellte und richtig gelieferte Ware wird nur als Retourware angenommen, wenn wir vorgängig eine Rücknahme schriftlich genehmigen. Die Rücksendung hat mit Angabe der Rechnungsnummer und -datum zu erfolgen. Die durch die genehmigte Rücksendung entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Rücksenders. Dieser trägt auch die Gefahr für die Rücksendung. Für die Rücknahme müssen wir 10% des Warenwertes (mind. Fr. 25.-) als Kostendeckung berechnen. Die für die wiederverkaufsfähigen Rücknahmen in Originalverpackung gutgeschriebenen Beträge werden nicht überwiesen, sondern mit offenstehenden Forderungen oder späteren Lieferungen verrechnet. Artikel aus Spezial-/Werksbestellungen können nicht retourniert werden.

14. Zahlungsbedingungen

Bei Zahlung innert 10 Tagen, gerechnet ab Rechnungsdatum gewähren wir 2% Skonto, bei Zahlung innert 30 Tagen rein netto ohne Abzug. Diskont- und Einzugskosten gehen zu Lasten des Bestellers. Die Zurückhaltung der Zahlung sowie Verrechnung/Aufrechnung etwaiger Gegenansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Bei Zahlungsverzug werden Spesen und Zinsen zum aktuell gültigen Diskontzinssatz verrechnet. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.

15. Masse und Abbildungen

Die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten oder in den zum Angebot gehörenden Unterlagen enthaltenen Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technischen Daten, Gewicht-, Mass- und Inhaltsbeschreibungen sind unverbindlich soweit sie nicht ausdrücklich von uns als verbindlich bezeichnet werden. Änderungen ohne vorherige Bekanntgabe vorbehalten. Die in unserem Katalog enthaltenen Texte, Bilder und Zeichnungen unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Nachdruck (auch auszugsweise) ist nur mit unserer schriftlichen Genehmigung zulässig.

16. ErfĂĽllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist in jedem Falle Uster ZH. Wir sind jedoch berechtigt, den Besteller auch an dem für seine gewerbliche Niederlassung zuständigen Gericht zu belangen.

Mönchaltorf, Juli 2023